Einführung > Blog > Chardonnay: Die Abart der verschiedenartigen Geschmäcke
 

Chardonnay: Die Abart der verschiedenartigen Geschmäcke

6.12.2016 Wenn man Weißwein sagt, vielen von uns geht zuerst die Abart Chardonnay an. Zeichnet sich mit der unglaublichen Variabilität aus, was bedeutet, dass jeder Wein aus dieser Abart anderer Stil, anderes Geschmack oder Aroma hat. Wir erklären Ihnen auch warum.

 

 

Chardonnay stammt aus Burgund, also aus Ostfrankreich, aber heute hält sich für ein von bedeutendsten Weinen Sie können ihn wirklich in allen Ecken der Welt finden.

Das er zu den Weinen gehört, welche sich auseinander unterscheiden, wie die nicht unter eine Abart gehören wurden, hat eine logische Erklärung. Weil Chardonnay in verschiedenen Kontinenten anbaut, ist natürlich, dass er auch in anderen klimatischen oder geologischen Bedingungen wachsen wird. Gehen wir mal schauen, wie man an Hand des Geschmackes unterscheiden kann, was für einen Art der Abart es geht.

Die Klima ruft auf

Und also der erste Leitbaum bei der Auflösung der Weinen Chardonnay ist bloß das Klima oder das Gebiet, wo sich anbaut. Wenn Sie in warme klimatische Bedingungen gehen wurden, zum Beispiel nach Argentinien, wurden Sie dort Weine finden, in denen man vor allem tropisches Obst, wie Ananas, Mango oder Guava riechen kann.

Anderseits, kaltes und kühles Klima wurde uns ansagen, dass der Wein der Abart Chardonnay saures Geschmack nach dem grünen Apfel, nach den Zitronen und der Limette haben wird. Die Länder mit diesem Klima, wo sich Chardonnay befindet sind Burgund, beziehungsweise nur eigene Teile.

Mit dem Fass oder ohne

Die zweite wichtige Frage, die uns interessieren wird ist, ob der Wein im eichenen Fass ausreifte. Falls Sie dort drin Vanille, Karamell und kondensierte Nüsse, die Antwort ist: ja, ausreifte.

Apfel- Milchgärung

Apfel – Milchgärung ist ein Prozess der Fermentation bei welchem sich die Apfelsäure auf die Milchsäure ändert (was aus seinem Name wahrscheinlich natürlich ist). Was passiert da mit dem Wein? Die Säure verringert sich. In Weinen, die durch diesen Kochprozess durchkommen, werden Sie der Buttergeschmack fühlen. Obwohl natürlich nicht alle kommen durch diesen Prozess durch.

Die Vielseitigkeit Chardonnay ist außer diesen Sachen ist auch dem Jahrgang oder der Technologie der Herstellung  konkreten Hersteller bedingt. Interessant ist noch, dass man französisches Schampus aus dieser Abart herstellt.

Falls Sie das Geschmack des Chardonnay auf der eigenen Zunge kosten wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Seite Drinkshop.sk. Wir haben verschiedene Jahrgänge aus dieser Abart von ausländischen oder slowakischen Herstellern. Chardonnay hat großer Erfolg auch bei uns. Die Videorezession kann Ihnen mit der Auswahl helfen.